eLearning: Nie war es so leicht wie heute

Sie sollen für die Qualifizierung einer neuen Software eLearning-Module einsetzen?

Große Beratungsfirmen haben sich bei Ihnen vorgestellt, aber Sie sind jetzt etwas unsicher, ob das eLearning-Konzept auch wirklich zu einem nachhaltigen Lernprozess führen wird?

Testen Sie es einfach selbst.
Lassen Sie sich ein kleines Demo zeigen. Arbeiten Sie dieses kurze WBT durch und prüfen Sie dabei Folgendes ab:

  • Wurde Ihnen mitgeteilt worum es geht?
  • Konnten Sie dem Programm folgen; ist der Ablauf klar?
  • Sind grafische Darstellungen sinnvoll und verständlich?
  • Wirkt der Bildschirm aufgeräumt?
  • Ist es viel Technik, um doch nur eine Seite umzublättern?
  • Gibt es leichte, lockere und motivierende Elemente?

Sie können mit diesen wenigen Fragen jetzt auch selbst ein eLearning-Konzept für Ihr Schulungsvorhaben entwickeln. Eine Rahmenhandlung – die Geschichte drumherum – hat sich in der Vergangenheit oft bewährt.

Diese Geschichte hilft dabei, das neue Wissen im Gedächtnis besser zu verankern. Darüber hinaus können Sie auch mit einfachen Mitteln, (z.B. PowerPoint) und einigen Bildern (z.B. bei istockphoto.de ) ein gutes Drehbuch erstellen.

Mit dem richtigen Autorenwerkzeug (z.B. Articulate 360 oder iSpring)  lassen sich dann spannende Lernprogramme entwickeln – Lernen mit Begeisterung:

Zögern Sie nicht, wir helfen Ihnen bei Ihrem eLearning-Projekt. Seit fast 20 Jahren – LERNSTEINE®